Home | Therapeutenliste | Newsletter
Zentren, Institute & Ausbildungen

Institut für Ganzheitliche Integrative Atemtherapie
Information & Anmeldung Deutschland:
Birgit van der Koelen-Gerkens
Hausen 46 
41751 Viersen

Tel. Fax. * 49-(0)2162-560 518
E-Mail: info.gia@t-online.de 

Institutsleiter & Trainer

 

 

Tilke Platteel-Deur
Cattenhagestraat 29
NL-1411 CR Naarden-Vesting
Tel.: 0031-35-6950093
tilkep@planet.nl

 

Hans Mensink
Chopinstraat 33
NL-6561 EM Groesbeek
Tel.: 0031-24-3978232
hansbreathwork@hotmail.com

Bezeichnung der Ausbildung Ausbildung zum Ganzheitlich Integrativen Atemtherapeuten
Termine
Information zur Ausbildung 6-seitige Kurzinformation

20-seitige ausführliche Information

Die Holländer Tilke Plateel-Deur und Hans Mensink lernten 1979 in den Vereinigten Staaten die Arbeit von Leonard Orr kennen. Seine Rebirthing-Therapie beieindruckte sie durch ihre Einfachheit und Wirksamkeit. Im Laufe der Jahre und durch die Erfahrung mit sehr vielen, länger dauernden Wachstumsprozessen haben sie diese Methode immer weiter verfeinert.
Sie ließen sich dabei ebenso durch neuere Entwicklungen in der Humanistischen und Transpersonalen Psychologie inspirieren wie durch die jahrtausendealte Tradition der Mystik im Osten.

Nach und nach verstanden Sie immer mehr, daß jeder Mensch in einer Atmosphäre von Aufmerksamkeit, Liebe und Respekt wieder seines wirklichen Wesens, seiner Essenz, bewußt werden kann und damit schließlich der Aufgabe seines Lebens. Dies äußert sich auf eine natürliche Weise in Kreativität, in erfüllten persönlichen Beziehungen und in einer sinnvollen Arbeit.

Seit 1982 begannen sie ihre Erfahrungen in einer dreijährigen Ausbildung zum Integrativen Atemtherapeuten an andere zu vermitteln.

Die methodischen Schwerpunkte der Ausbildung

Die Struktur der Ausbildung

Die Ausbildung ist berufsbegleitend. Es finden 7-8 Trainings mit 25 - 30 Trainingstagen pro Jahr (je nach Jahrgang) statt. Zwischen den Trainings finden die Unterstützungsgruppen statt (7 mal pro Ausbildungsjahr 1 Tag). Außerhalb der Trainingswerden zwischen den Teilnehmern Sitzungen ausgetauscht. Dieser Austausch sollte wöchentlich stattfinden.

Die Ausbildung beginnt mit einem Einführungswochenende, auf dem über die Zulassung entschieden wird und wird abgeschlossen mit einem Examenswochenende, einer schriftlichen Hausarbeit und einem Zertifikat.

Voraussetzungen für die Ausbildung

  • Mindestens 10 Einzelsitzungen bei einem durch die Ausbilder anerkannten Ganzheitlichen Integrativen Atemtherapeuten
  • andere Erfahrungen in persönlichem Wachstum
  • Teilnahme an dem Einführungswochenende
  • Berufserfahrung
  • gesellschaftliches "grounding"
  • die Bereitschaft, Lernender zu sein und zu bleiben
  • die Lektüre eines Teils der genannten Bücher
  • die Fähigkeit, sich in einer Gruppe zurechtzufinden
  • die Fähigkeit, sowohl durch Erfahrungen als auch auf intelektueller Ebene zu lernen
  • die Fähigkeit, Selbstverantwortung zu übernehmen

Ziel der Ausbildung

Das Ziel der Ausbildung ist es, Menschen so auszubilden, daß sie Selbsterfahrungsprozesse mit Klienten begleiten können, die Verantwortung für sich übernehmen können und wollen. Dazu gehört der Erwerb fundierter Kenntnisse über verbundene Atmung, die "Psychologie des Ichs", Integration, Spirituelle Psychologie, Beziehungsarbeit, Kommunikation und Körpersprache sowie die Aneignung von Grundkenntnissen über Voice Dialogue, Polaritätsmassage udn Körperarbeit.

Neben dem Erwerb von theoretischem und methodischem Wissen liegt uns besonders am Herzen, daß die Teilnehmer unserer Ausbildung eine integre therapeutische Persönlichkeit entwickeln.

Grenzen der Ausbildung

Die Teilnehmer erwerben Grundkenntnisse der Psychiatrie, damit sie Risikofälle erkennen und weiterleiten können, denn sie werden nicht ausgebildet, um mit körperlich Schwerkranken oder geistig und psychisch kranken Menschen zu arbeiten. Diese Arbeit ist Ärzten, Psychiatern, Psychotherapeuten und Heilpraktikern vorbehalten.

Kosten & Termine

Die Termine der Trainings, Kosten und andere Informationen können bei der Organisation des Instituts angefordert werden (info.gia@t-online.de).

 

   

Diese Webseiten wurden optimiert für eine Darstellung im Microsoft Internet Explorer 5.5 und höher. 
Copyright © 2003 Ralf Lieder. Alle Rechte vorbehalten.